Zwischen Rhetorik und Dialektik – Das Beispiel im 16., 17. und 18. Jahrhundert

„Es ist kein Zufall, daß sich die Ästhetik aus einer Theorie des Beispiels entwickeln läßt. Das Problem der ‚Mitteilbarkeit‘ (enuntatio) steht wahrhaft im Zentrum. Mitteilbar machen, was durch den ‚Begriff‘ nicht mitgeteilt werden kann. Das ist die Aufgabe der Kunst.“ So Alfred Baeumler in seiner Studie Das Irrationalismusproblem in der Ästhetik und Logik des 18. Jahrhunderts bis zur Kritik der Urteilskraft, Tübingen1967 (Neuauflage von „Kants Kritik und Urteilskraft“, Halle an der Saale 1923). Beispiele finden sich allerdings nicht nur in der Kunst, sondern übernehmen auch in den Wissenschaften zentrale Funktionen. Wir interessieren uns für Formen und Funktionen des Beispielgebens von der Frühen Neuzeit bis in die Zeit um 1800.

Projekte

Lynn L. Wolff (Michigan): Beispiel und Gesetz: Formen und Funktionen des Beispiels

Lynn L. Wolff (Michigan): Example as a Principle of Cognition in Eighteenth-Century German Aesthetics

Jørgen Sneis (Bielefeld): tba

Andrea Albrecht (Stuttgart/Heidelberg): tba

Lutz Danneberg (Berlin): Beispiele in der Logik (u.a. bei Bartholomäus Keckermann)

Vorarbeiten/Publikationen

Andrea Albrecht: Zur textuellen Repräsentation von Wissen am Beispiel von Platons Menon, in: Literatur und Wissen. Theoretisch-methodische Zugänge (linguae & litterae / Publications of the School of Language and Literature Freiburg Institute for Advanced Studies 4 ), hg. v. Tilmann Köppe, Berlin 2010, S. 140-163.

Lutz Danneberg:  Kontroverstheologie, Schriftauslegung und Logik als donum Dei: Bartholomaeus Kecker­mann und die Hermeneutik auf dem Weg in die Logik. In: Sabine Beckmann und Klaus Garber (Hg.), Kulturgeschichte Preußens königlich polnischen Anteils in der Frühen Neuzeit. Tübin­gen 2005 (Frühe Neuzeit 103), S. 435-563.

Lutz Danneberg: Keckermann und die Hermeneutik: Ein Kommentar zu den hermeneutischen Regeln in sei­nem Werk Systema Logicae. In: Ralf Bogner, Ralf Georg Czapla, Robert Seidel und Christian von Zimmermann (Hg.), Realität als Herausforderuzng. Literatur in ihren konkreten histori­schen Kontexten. […]. Berlin/New York 2011, S. 161-179.

Jörgen Sneis: Exemplifikation und Argumentation und Jean Pauls Vorschule der Ästhetik [in Vorbereitung, erscheint voraussichtlich 2017].

Lynn L. Wolff: Aisthesis und Noesis: Zwei Erkenntnisformen vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Hrsg. von Hans Adler und Lynn L. Wolff. München 2013.